1. Fahrt

Beim 1. Fahrtbriefing wird über das Abendwetter informiert. Es hat noch viele Böen, deshalb wird der Start erst gegen 17.00 Uhr stattfinden. Die heutige Aufgabe ist eine Zielfahrt nach Affoltern i. E. Das bedeutet die Ballonteams suchen sich in Abhängigkeit der Windrichtung ihren Startplatz selber. Die Entfernung muss dabei mindestens 5 Kilometer betragen. Auf der Wiese bei der Schaukäserei ist ein Zielkreuz ausgelegt. Die Ballone versuchen so nahe wie möglich an das Ziel heranzufahren und einen Marker abzuwerfen(langer Bändel mit Reissack). 

Die Nationalmanschaft des schweizerischen Ballonverbandes trainiert in dieser Woche ab Affoltern. Neben den für alle gestellten Aufgaben stellen sie sich noch weitere Aufgaben zum Trainieren für internationalen Wettkämpfe. Weitere Infos zum Wettkampfsport

Ab 20.00 Uhr herrscht im Festzelt Stimmung mit dem Duo "mir zwe" und den Alphornbläser Burgdorf.